Zufallsbild

Angedacht

Monatsspruch für Juni 2019

Freundliche Reden sind wie Honigseim, süß für die Seele und heilsam für die Glieder.

Sprüche Kapitel 16, Vers 24

Liebe Leser,

der Monatsspruch für den Monat Juni steht in einem Kapitel, das (zumindest in der Hoffnung für alle) überschrieben ist mit den Worten: „ Der Mensch denkt – Gott lenkt“. Dieses Kapitel enthält viele Ratschläge, wie wir Menschen uns verhalten sollten. Als ich in Vorbereitung auf diesen Text das ganze Kapitel gelesen habe, habe ich mich gewundert, wie viele, zum Teil sehr bekannte Sprüche aus diesem Kapitel der Bibel stammen. Lest einfach mal nach, es lohnt sich!

Und nun zum Monatsspruch:

Wir werden in der Bibel an vielen Stellen aufgefordert, unseren Nächsten so zu lieben wie uns selbst, für ihn da zu sein und ihm zu helfen. Und da geht es in diesem Vers statt um Taten „nur“ um unser Reden. Sind Taten nicht viel wichtiger? Was hilft es dem Nächsten, wenn wir nur reden?

Ich denke, dass dieser Spruch die Grundlage unseres Umgangs miteinander sein sollte. Wir sollten nicht immer versuchen, an unseren Mitmenschen das heraus zu stellen, was in unseren Augen nicht so gut ist. Es wäre viel besser, wenn wir versuchen die positiven Seiten zu sehen und dies auch auszusprechen. Ich glaube, dass es letztlich uns allen so geht, dass wir auch gern mal etwas Positives hören. Ein kleines Lob, eine Aufmunterung kann den Verlauf eines ganzen Tages ändern. Dann sind freundliche Worte nicht nur angenehm oder süß für die Seele sondern können sich durchaus auch auf das körperliche Wohlbefinden auswirken.

Das heißt nicht, dass wir unseren Mitmenschen gegenüber nicht mehr sagen dürfen, wenn sie in unseren Augen einen Fehler gemacht haben. Freundliche Worte bedeuten nicht, dass wir uns berechtigte Kritik verkneifen müssen. Wir sollen auch nicht lügen, wenn uns etwas aufgefallen ist. Aber auch Kritik oder Anregungen können mit guten Worten konstruktiv angebracht werden, so dass sie nicht verletzen oder den Gegenüber herabwürdigen. Denn dass Worte verletzend sein können, haben wir bestimmt alle schon erlebt.

Lasst uns deshalb den Monatsspruch dieses Monats zum Anlass nehmen, uns einmal einen Monat lang bewusst zu machen, wie wir miteinander und mit unseren Mitmenschen sprechen. Ich bin mir sicher, dass die Wahl freundlicher Worte nicht nur unserem Gegenüber sondern auch uns sehr gut tun wird.

Ich wünsche Euch einen gesegneten Juni.

Matthias Heidebrecht

©2009  Impressum